Viel Theater in Hohenmölsen

Das Neue Theater Zeitz – Kürbiskern gastiert im Bürgerhaus

5. März 2015.  Mit dieser gelungenen Aufführung des „Urfaust“ von J.-W. Goethe wurden die Deutschstunden der 10. Klassen, deren Lektüre der „Faust“ im Unterricht ist, beeindruckend bereichert.
Gebannt folgten die Schüler des Agricolagymnasiums und der Sekundarschule „Drei Türme“ der Handlung um Mephisto, Faust und Gretchen.
Die leidenschaftlich agierenden Schauspieler beeindruckten durch ihre Spielweise und ihr Temperament.
Die Schauspielerin und Leiterin des Neuen Theater Zeitz – Kürbiskern Henriette Rossner-Sauerbier unterstützt als Kooperationspartnerin bereits seit mehr als einem Jahr unsere Ganztagsschularbeit, indem sie während unserer „Lesezeiten“ mit den Kindern das ausdrucksstarke Lesen und Rezitieren übt.  
An diesem Nachmittag gestaltete sie im Anschluss an die Aufführung mit der Schauspielerin Bettina Steguweit (Gretchen) sowie den Schauspielern Felix Zülke (Faust) und Michael Hecht (Mephisto) für unsere Zehntklässler drei Workshops, die sich mit Rezitation, Schauspiel und Sprache beschäftigen.

Bettina Steguweit im Workshop

Die Schauspieler konnten befragt werden und erzählten den interessierten Schülern von ihrem Alltag und den Proben.
Henriette Rossner-Sauerbier wird mit weiteren Aktivitäten unsere Kooperation mit Leben erfüllen: „Die Schüler haben toll mitgemacht. Ich komme immer gern.“

U. Skubatz