Warum feiern wir Pfingsten???

 
Letztes Wochenende war ja Pfingsten... hier erfahrt ihr, warum und wie wir Pfingsten feiern!
 
Viele Begriffe und Bräuche ranken sich um Pfingsten. Doch was wird an Pfingsten genau gefeiert?
Zunächst ist Pfingsten das dritt höchste Fest im Christentum und jedes Jahr genau 50 Tage nach Ostern. Mit dem Pfingstfest feiert man ebenfalls den Abschluss der Osterzeit. Pfingsten wird als der „Geburtstag“ der Kirche bezeichnet.
Das Pfingstwunder
Die Bibel erzählt, dass sich die Apostel, Freunde von Jesus, in Jerusalem getroffen haben, um an einem Fest teilzunehmen. Aus Angst vor den Soldaten, welche Jesus getötet haben, taten sie dies nicht. Sie beteten. Plötzlich kam ein Sturm auf. In Form von Zungen erschienen leuchtende Flammen auf jedem. Der Heilige Geist ist herabgekommen. Jeder einzelne sprach nun eine andere Sprache. Sie konnten nun allen Völkern die Taten von Jesus erzählen.
 
Pfingstbräuche
Der Pfingstochse
Als Pfingstochse wird derjenige bezeichnet, der zu Pfingsten am längsten schläft bzw. als letztes zu den Festlichkeiten erscheint.
 
Der Maibaum
Er ist wohl der Klassiker am 1. Mai. Jedoch werden Maibäume nicht nur am ersten Mai gesetzt, sondern oftmals erst zu Pfingsten. Die Gemeinde verteilt mit Bändern geschmückte Maien, welche in jeden Haushalt verteilt werden und dann an die Hauswand oder im Garten aufgestellt werden.