Die Schülersprecherin stellt sich unseren Fragen

Wir stellten unserer Schülersprecherin Cosima Burkhardt aus der 9c ein paar Fragen.

Sie erzählte uns, dass ihre frühere Vorstellung darin bestand mehr Einblick in den Alltag der Schüler zu haben und zu erfahren wie man Termine und Projekte plant.

 Heute jedoch weiß sie worin ihre Aufgaben bestehen, diese wären Schülerrat aufbauen, Schule für Schüler verbessern und mit anderen Schülern Projekte besprechen und umzusetzen.

Zurzeit richten sie und der Rat den neuen Schülerratsraum ein, welcher sich im Fotolabor befindet. Im 2. Halbjahr gestalten sie den Schulhof neu, was jetzt schon in Planung ist.

Cosima findet das es an gewissen Stellen noch Verbesserungen geben sollte wie z.B. ein besserer Austauch zwischen Schülern und Lehrern und dass die Schüler mehr über den Schülerrat wissen müssten und diese dann Ideen an den Schülerrat weiterleiten können (es gibt auch schon einen Briefkasten für diese Ideen am Fotolabor).

Danach hatten wir noch ein paar persönlichere Fragen an Cosima gestellt. Zum Beispiel was sie sich wünschen würde. Darauf hat sie geantwortet, dass sie sich spätere Schulzeiten wünscht(, damit man länger schlafen kann), mehr Geld und der Schülerrat soll mehr aufmerksamkeit bekommen.

Ihr Lieblingsfach ist Französisch mit Frau Könitzer.

In ihrer Freizeit hört sie Musik, lernt für die Schule und liest.

Auf die Frage was sie später mal werden möchte wusste sie noch keine genaue Antwort, Cosima verriet uns aber, dass sie mal früher Erzieherin oder Lehrerin werden wollte.

 

 
 
Hier findet ihr unser Archiv