Schülerzeitung

Seit Gründung unseres Gymnasiums gibt es auch eine Schülerzeitung, die trotz einige Hochs und Tiefs ihre Interessanten hat. Das ist möglich, weil es immer wieder neue engagierte Schüler und Schülerinnen gibt, die sich voller Elan und Ideen auf die Arbeit stürzen. Und das neben Hausaufgaben und auch in absoluten Stresszeiten d.h. Klassenarbeiten und Klausuren. Die kleinen und großen Schreiberlinge schaffen 4-5 Ausgaben pro Schuljahr. Es gibt feste Rubriken, wie das Lehrerinterview, Witze und Rätsel, Aktuelles aus unserer Schule und ganz beliebt sind Gerüchte, die sich um die Lehrer ranken. Weiter werden aber auch aktuelle Themen recherchiert, die von Interesse sind. So finden unsere Leser auch die Ergebnisse unserer Schülervertretung bei Olympiaden oder Vergleichswettkämpfen. Von vielen Schülern gern gelesen werden auch die selbstgeschriebenen Geschichte oder Gedichte, die von einer poetischen Ader der jungen Journalisten zeugen. Neu in diesem Schuljahr sind war, neben einem neuen Format, die Einleitung unsere Schülerzeitung in „die kleine“ und „die große“, so dass jeder Schüler die Themen, die ihn interessieren und seinem Alter entsprechen, schneller finden kann. Der Versuch, unsere Leser auch mit englischen Witzen und interessanten Texten zu überraschen, ist als gelungen zu bezeichnen. So versucht unser kleines fleißiges Team sich gegen die Flut der bunten Heftchen für Jugendliche durchzusetzen. Das ist im Laufe der Jahre immer schwerer geworden, die Zahl der interessierten Käufer ist zurück gegangen. Trotzdem wollen die emsigen Schreiberlinge nicht aufgeben , ihre Ideen sprießen immer wieder aufs Neue und schon ist der Anfang für die nächste Ausgabe gemacht…

In der Redaktion arbeiten zur Zeit: Bui Thi Linh, Marie-Luise Mosch, Juliane Pillert , Virgina Tschorba (alle 9a)
Franz Gahlert, Florian Sperlich, Annika Göhring(alle 8 a) und einige andere.

Als betreuende Lehrerin möchte ich allen meinen ideengeladen, motivierten „Schreiberlingen“ ein Lob aussprechen und ihnen damit danken.

Marion Köhler
 

Teilnehmer/innen: 5. bis 8. Klasse
AG-Leiterin: Marion Köhler
Zeit:  
Raum: Redaktionszimmer der Schülerzeitung (1. Etage)

  

► zur Angebotsübersicht