Roboter-AG

Schülerinnen und Schüler bauen mit Lego-Bausätzen verschiedene  Roboter und programmieren diese selbst.
Die Roboter müssen gestellte Aufgaben lösen. Die eigenen Ideen der Kinder und Jugendlichen sind besondere Herausforderungen.
Dabei erlernen sie fast spielerisch Grundlagen der Mechanik, Konstruktion und der Programmierung.
Unser Team „Robotnatures“ nimmt am Regionalwettbewerb der „FIRST LEGO League Zentraleuropa“ 2013 teil. Dieses Jahr heißt das Wettbewerbsthema „Naturkatastrophen“. Die Schüler werden an einem Forschungsauftrag zum Thema arbeiten, die Ergebnisse präsentieren und mit Hilfe eines selbst gebauten Roboters eine „knifflige Mission“ erfüllen. Diese Projektarbeit fördert die Teamfähigkeit, die Kommunikationsfähigkeit und vernetztes Denken beim gemeinsamen Lösen komplexerer Probleme über einen längeren Zeitraum.
Im Informatikunterricht werden diese Kompetenzen unter anderem bei Programmierprojekten genutzt.
Mitarbeiter der Hochschule Merseburg beraten und unterstützen dieses Ganztagsangebot und organisieren eine Robotik-Exkursion.
 

Unsere Roboter-AG nimmt mit dem Team "Robotnatures" an der First Lego League 2013 im Regionalwettbewerb Merseburg teil.

Zum Wettbewerb gehört auch ein Forschungsauftrag über Naturkatastrophen.

Erste Ergebnisse für die Wettbewerbspräsentation zum Test im Deutschunterricht der 6. Klasse:

 

► zum Wettbewerbsergebnis 2015

► zum Wettbewerbsergebnis 2014

► zum Wettbewerbsergebnis 2013 der Robotnatures auf unserer Schulseite

Teilnehmer/innen: 5. bis 7. Klasse
AG-Leiter: Marion Sonntag und Ray Wille
Zeit:
am Mittwoch 13:30 bis 15:00 Uhr
Raum:  Computerraum 220

 

 

► zur Angebotsübersicht