Lehrerinterview Herr Wilde

Lehrerinterview Herr Wilde

 

Herr Wilde,

stellen Sie sich doch erst einmal vor!
Mein Name ist Wilde, aber das wisst ihr ja:). Ich komme aus Leipzig und bin seit November 2017 am Agricolagymnasium. Ich bin verheiratet und habe eine kleine Tochter.
 
Welche Fächer unterrichten Sie und warum?
Ich unterrichte Englisch und Deutsch, weil mich diese beiden Sprachen schon immer fasziniert haben (auch in meiner Schulzeit)
 
Ist Lehrer sein Ihr Traumberuf?
Nicht unbedingt, es ist eher eine Berufung.
 
Welche Hobbies haben Sie?
Familie, Fußball, Lesen, Skifahren
 
Beschreiben sie sich in drei Worten 
Zielstrebig
Humorvoll (hoffe ich)
Pünktlich (oft sogar überpünktlich)
 
Auf welches Gericht könnten Sie nicht verzichten, auf welches schon?
Ich esse sehr gern Pizza, aber es wäre nicht schlimm, wenn es keinen Rosenkohl geben würde.
 
Welche Musik könnte bei Ihnen den ganzen Tag laufen?
-elektronische Tanzmusik
 
Welche Bücherart lesen Sie gerne und was ist Ihr Lieblingsbuch?
Ich lese gerne Kriminalromane…am besten finde ich die David-Hunter-Romane von Simon Beckett.
 
Was sind ihre Stärken und Schwächen?
Meine größte Stärke ist, dass ich Dinge immer so gut es geht erledigen möchte. Dabei bin ich manchmal zu genau und das ist wahrscheinlich gleichzeitig meine Schwäche.
 
Haben Sie ein Vorbild?
Momentan nicht. Ich versuche mir immer von vielen Leuten die besten Eigenshaften rauszupicken:)
 
Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung im Sommer?
-nichts tun und die Sonne genießen
 
Wo reisen Sie gerne hin?
-Malaysia, Bali und Dänemark
 
Wo sehen Sie sich in 10 Jahren?
Ich hoffe noch am Agricolagymnasium.
 
Haben Sie momentan ein großes Ziel vor Augen?
-ein bevorstehender Umzug im Juni
 
Was würden Sie in der Welt verändern, wenn Sie einen Tag lang Präsident wären?
Ich würde versuchen, die Waffenindustrie abzuschaffen
 
Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, welcher wäre das?
Ich würde mir wünschen, einfach mal die Zeit anhalten zu können, um den Augenblick zu genießen.